Was ist der Umkehrosmose-Membran

Umkehrosmose-Membran ist der Wasserfilter mit 0.1 nm (nanometer) großen Löchern und wird z.B., dafür eingesetzt, Süsswasser aus Meereswasser auszufiltern.

 

 

Die Umkehrosmose-Membran filtert alles aus dem Wasser heraus ausser das Wasser selbst,  z.B. auch Viren.  Der Picornavirus oder Parvovirus, welcher mit der Grösse von 20nm (nanometer), der kleinste aller Viren ist, ist immer noch viel grösser als die Filterlöcher der Umkehrosmose-Membran.